FRÜHER

Der Ursprung der historischen Wurstkuchl war ein kleines, an die Stadtmauer angelehntes Gebäude, das während des Baus der steinernen Brücke von 1135 bis 1146 als Baubüro diente. Als das seinerzeit als achtes Weltwunder gefeierte Bauwerk vollendet war, zog das Baubüro aus und das kleine Gebäude wurde zur »Garküche auf dem Kranchen«. Die Kundschaft der Garküche waren Hafen- und Bauarbeiter, daher auch der Name »Kranchen«, das damalige Wort für Kran bzw. Kräne. Hafenarbeiter gab es viele, weil die reichen Handelspatrizier der Freien Reichsstadt Regensburg den Hafen jahrhundertelang intensiv als Umschlagplatz für Waren aus aller Welt nutzten. Die hungrigen Bauarbeiter kamen dagegen überwiegend von der Baustelle des Regensburger Doms.

Onkel

Hans

d' Manna

und

d' Rössa

Tante

Anna

»aufbrezlt«

Uroma

Uropa

Centa & Hans

Schricker

Tante

Elsa

  a bissl an 

   Fasching!

Später

Wann das gesottene Fleisch der Garküche durch die feineren Bratwürste ersetzt wurde, lässt sich nicht genau bestimmen. Vermutlich wurden sie 1806 eingeführt, als die historische Wurstküche von der Stadtkämmerei an den Garkoch Wolfgang Schricker verkauft wurde. Anfang des 19. Jahrhunderts beginnt mit dem neuen Eigentümer Wolfgang Schricker die Ära der Familie Schricker, die bis zu den heutigen Eigentümern, der Familie Schricker-Meier, reicht.

Luise

Willer

Margot Hilscher

...und a wengl a Prominenz

Hans

Moser

Centa

Schricker

Uroma

Centa

Uropa

Hans

Tante

Elsa

Oma

Helene

Heute

Zugegeben, die historische Wurstkuchl gehört heute – neben Dom und Steinerner Brücke – ein wenig zum »Reiseführer erprobten Pflichtprogramm« der meisten Regensburg-Besucher. Wir freuen uns über die vielen Gäste aus aller Welt, die der alten Wurstkuchl einen Hauch internationalen Flairs verschaffen. Wir sind und bleiben aber weiterhin ein Ort der Tradition. Das gilt vor allem für die Qualität unserer Speisen und Getränke. Nicht zuletzt deswegen sind uns die Regensburger seit vielen Jahrhunderten treu geblieben.

Brigitte 

Meier

d'

MetzgerBagage

Historische Wurstküche

Andreas Meier e.K.
Thundorferstr. 3
93047 Regensburg
Tel (0941) 466 21-0
Fax (0941) 466 21-21
info@wurstkuchl.de

Öffnungszeiten:

bis 31. März 2019: 10.00 – 18.00 Uhr

ab 01. April 2019: 9.00 – 19.00 Uhr